Montag, 21. August 2017

Pekannußkekse mit Schoko und Cappuccino

Hallo,

beim letzten "Backtag" habe ich diese Kekse ausprobiert.



Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, hat sicher schon gemerkt, dass ich den Kaffeegeschmack sehr mag, auch dieses Mal kam wieder etwas Pulver an den Teig. Sie waren sehr lecker und passen natürlich sehr gut zum nachmittäglichen Latte Macchiato.

Hier das Rezept

Pekannußkekse mit Schoko und Cappuccino

200 g weiche Butter                             mit
200 g braunem Zucker                         und
200 g Frischkäse                                  und
Vanillezucker                                       schaumig rühren

320 g Mehl                                          und
100 g gehackte Pekannüsse            
100 g dunkle, gehackte Schokolade
2 - 3 EL Cappuccinopulver                 dazugeben und gut unterrühren

Den Teig zu etwa 6 cm dicken Rollen formen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Den Backofen auf Umluft 160 Grad vorheizen. Aus den Rollen etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und 3 Backbleche damit belegen. Etwa 12 Minuten backen.

Ich hatte sie 14 Minuten im Backofen, hätte sie allerdings auch gut nochmals 2-3 Minuten drin lassen können. Die Kekse sind noch etwas weich, schmecken aber super lecker.

Viel Spaß beim Nachbacken

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Viele liebe Grüße
Andrea

Samstag, 19. August 2017

Marmeladenkörbchen

Hallo,

zu unserem Geburtstagsfrühstück hatte ich Brotkörbchen gewerkelt, die ihr  hier   sehen konntet.

Den fertigen Körbchen gingen einige Versuche vorraus, bis sie so waren, dass sie mir gefielen.
Zuallererst habe ich einfach drauflos gewerkelt, ohne Schemazeichnung oder Maßangaben.


Hier habe ich zwar auch schon einen Keilrahmen zur Stabilisierung "eingebaut", aber sooo richtig stabil war das ganze nicht.

Dann habe ich mich an einem Körbchen für Baquette versucht

Dafür habe ich die Pappe eines großes Zeichenblocks in vier gleich breite Stücke geteilt und aufeinander geklebt. Dadurch, dass der Rand nicht so hoch ist, ist die Stabilität nicht sooooo wichtig, aber das Gelbe vom Ei war es auch noch nicht. Außerdem hatte ich bei diesem Model wahnsinnig viel Verschnitt.



Letztendlich habe ich dann die beiden türkisfarbenen Brotkörbe gewerkelt. Doch die Reste dieses grünen Körbchens lagen jetzt die ganze Zeit auf meinem Tisch.

Und da ich 2 Gläser meiner selbstgemachten Marmelade verschenken wollte, habe ich daraus ein Marmeladenkörbchen gemacht.


Verwendet habe ich dafür eine BigZ-Stanze von SU. Die Teile habe ich insgesamt dreimal ausgestanzt. Zweimal aus Wachstuch und einmal aus Fotokarton. Dabei habe ich das Körbchen verdoppelt, da es normalerweise quadratisch ist. Das Wachstuch habe ich von beiden Seiten auf den Fotokarton geklebt, so entsteht eine gewisse Stabilität.
 

Das Körbchen wie gewohnt "zusammenbauen". Dazu habe ich noch einen Henkel gemacht, allerdings ist der nur geklebt, also nicht unbedingt zum Tragen des Körbchens gedacht.

Die Magomarmelade habe ich genau so wie die Brombeer-Johannisbeer-Marmelade hier gemacht,
das Prinzip ist immer gleich, einzig die Garzeiten können leicht abweichen, dazu braucht man lediglich eine Gelierprobe.


Die beiden Gläschen mit 220 ml Inhalt passen perfekt in den Korb.
Der Spruchstempel ist von creative depot , die Stanzen von SU. Häkelband aus dem Deko-Markt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Vielen liebe Grüße
Andrea

Donnerstag, 17. August 2017

Margeriten in der Vase

Hallo,

nachdem die Blumenstanze von SU endlich bei mir eingetrudelt ist, hat es doch noch eine Weile gedauert, bis sie endlich zum Einsatz kam. Ich habe mir vier Margeriten gestanzt und in vier einzelne Vasen gesteckt, eine leichte Sommerdeko.



Die Blätter sind mit einer Stanze von EKSucches gestanzt. Die runde Blütenmitte ist wie die Blumenstanze eine Handstanze von SU.

Unser Balkontisch ist übrigens in der Serviettentechnik bearbeitet. Er ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber da wir nicht so einen großen Balkon haben und noch keinen neuen Tisch gefunden haben, der uns gefällt, habe ich den alten etwas "aufgemotzt". Nach sehr ergiebigen Regenfällen muß ich ab und an noch mal mit dem Serviettenkleber drüber gehen, aber ansonsten hält er sich sehr gut.


Die Vasen hatte ich schon vor Jahren gekauft, endlich kommen sie mal zum Einsatz, sie waren noch original verpackt. Ich habe sie so gelassen, wie sie in der Verpackung waren. Evtl. mache ich noch ein weißes Band darum, mal sehen. Das lasse ich erst mal auf mich wirken.

Da die Deko bei mir bleibt, verlinke ich zu RUMS

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea 

Mittwoch, 16. August 2017

Überraschungspost von Claudia

Hallo,

bei Claudia habe ich eine wunderschöne Sonnenblumenkarte bewundert und natürlich auch kommentiert, darüber freuen wir uns doch schließlich alle. Ein paar Tage später durfte ich eine der Karten aus unserem Briefkasten fischen.

Vielen Dank, liebe Claudia auch noch mal auf diesem Weg für die super schöne Karte mit meiner Lieblingsblume.


Sogar ein passendes Lesezeichen, das auch gleich Verwendung in menem aktuellen Buch fand.
Sooooo schön.

Ich wünsche euch einen schönen Abend

Viele liebe Grüße
Andrea

Dienstag, 15. August 2017

Hochzeitskarte

Hallo,

für ein junges Brautpaar durfte ich wieder mal eine Hochzeitskarte machen.


Hier habe ich wieder die Farbe grün-weiß bevorzugt. Die Stempel sind von creative-depot und SU.
Die Stanzen von SU und Rayher.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Viele liebe Grüße
Andrea

Montag, 14. August 2017

Verpackung zum Schulanfang

Hallo,

zum Schulanfang für morgen mußte ich die Karte von    hier      und die Wimpelkette, sowie die Geschenkverpackung von    hier      noch irgendwie zusammen verpacken. Dazu habe ich eine Versandkiste etwas verschönert.


Die Buchstaben sind mit dem Alphabet-Punch-Board gestanzt.


In der Verpackung sind die Sachen besser aufgehoben, als in einer Tüte, so wie ich es ursprünglich vorgehabt hatte.

Leider sind die Fotos nicht so gut geworden, da die Lichtverhältnisse zum Fotografieren eher bescheiden waren.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und allen Schulanfängern einen guten Start in der Schule.

Viele liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 13. August 2017

Gutschein für eine Yoga-CD

Hallo,

zur Geburtstagskarte von gestern gehört auch noch ein Gutschein. Auch diesen habe ich mit einer Sonnenblume verziert. Genauso wie das "Hauptgeschenk", das fand ich zum Verpacken viel zu groß und auch viel zu schade zum Verstecken.


Die Sonnenblumen habe ich mit einem Handstanzer von Efco gestanzt, die Mitte mit einem Handstanzer von SU


Die Verpackung ist mit dem Punchboard für Umschläge gemacht.
Ein Stück Fotokarton auf 28 cm x 28 cm  zurechtgeschnitten und bei 10,5 cm und bei 17 cm gestanzt und gefalzt. Daraus entstand dann diese Box, die mit einem Klettverschluß verschlossen ist.




Gestempelt mit Stempel aus einem Set von SU


Zwischen die CDs habe ich mit doppelseitigem Klebeband ein breites Geschenkband geklebt, dadurch läßt es sich wie eine Ziehharmonika zusammenfalten.


Die Buchstaben sind mit dem Mini-Alphabet-PunchBoard  gestanzt.


 Leider konnte ich es nicht im Ganzen fotografieren


Der Gutschein wie auch der Rest des Geschenkes kamen sehr gut an.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Viele liebe Grüße
Andrea 


Samstag, 12. August 2017

Geburtstagskarte mit Sonnenblumen

Hallo,

Karten mit Sonnenblumen - wenn nicht jetzt, wann dann?
Also hat das Geburtstagskind gestern eine Sonnenblumen-Geburtstagskarte bekommen.


Die Sonnenblumenstempel sind von Action, der Schriftstempel von AeHDesign. Papiere aus dem Schreibwarenladen. Die "Fahne" habe ich selbst zugeschnitten. Die Sonnenblumenstanze aus unserem Fundus.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Viele liebe Grüße
Andrea

Donnerstag, 10. August 2017

Maritime Häkeldecke

Hallo,

ich entdecke immer mal wieder "Altlasten" aus lang zurück liegenden Jahren, die ich euch dennoch gerne zeigen möchte. Dieses Mal habe ich eine maritime Häkeldecke unter meinen vielen kleinen Tischdecken und Deckchen entdeckt. Da bin ich im Moment immer mal wieder am Aussortieren, die Schränke bieten nicht mehr soviel Platz.


 Sie muss mal wieder frisch gespannt werden, im Moment paßt sie natürlich gut in die Sommer-Zeit.
Ich habe vor vielen Jahren viele Häkeldecken aus kleinen Handarbeitsheften gehäkelt, die meisten allerdings verschenkt, nur ganz wenige sind bei mir geblieben.

Diese ist etwa 45 cm x 45 cm groß.


Hier noch mal ein Mustersatz etwas näher.

Da die Decke bei mir geblieben ist und ich sie noch nie gezeigt habe, verlinke ich damit zu RUMS

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea 

Dienstag, 8. August 2017

Finanzspritze zum 80.

Hallo,

dieses Jahr kommen meine Eltern aus dem Feiern nicht mehr raus. Viele aus ihrem Bekannenkreis werden 75 oder 80 Jahre alt.

Für einen Mann zum 80. sollte es ein Geldgeschenk sein, dazu habe ich eine Karte mit einer Finanzspritze gemacht.


Diese Kartenart kennt man unter "Teelichtkarte", eine Anleitung dazu, hatte ich  hier schon einmal gezeigt. Ich habe die Maße der Spritze angepaßt, ansonsten ist die Karte genauso gearbeitet.

edit:
Die ausgestanzte Spritze ist aus einem Stanz-Set von Marianne design, aus der Serie Creatables, dazu gehört noch ein Fieberthermometer und eine Arzttasche.


Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Montag, 7. August 2017

Geldgeschenkkarte zum 80.

Hallo,

für eine erneute Einladung zu einem runden Geburtstag brauchten meine Eltern wieder eine Karte. Auch hier sollte Geld verschenkt werden, dazu habe ich mir folgende Kart einfallen lassen.


Für diese Karte (die sehr dreidimensional ausfällt) habe ich mal wieder die Brillenstempel von SU herausgeholt. Die passen zu dem Alter auch meist. Die Farbkombi creme-dunkelbraun-petrol fand ich für eine Männerkarte auch sehr passend.

Hier kamen Stempel und STanzen von SU zum Einsatz, Papiere sind von ClaireFontaine und aus dem Schreibwarenladen meines Vertrauens.


 Hier sieht man die Karte von oben. Sie ist insgesamt 4 cm "dick", hat Platz für 4 Fächer.


Die Fächer habe ich durch ziehharmonikagefaltete Streifen getrennt. 


Hier kann man die Faltung von der Seite sehen.


 Und hier noch einmal die Fächer mit den Einlagen.


Hier liegen die Einlagen nebendran. Eine ist die Grußkarte, in zweien befinden sich Brillenputztücher und in die letzte kann man Geld oder einen Gutschein einlegen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Samstag, 5. August 2017

Überraschungspost und ein Quark-Schichtdessert

Hallo,

gestern hatte ich so tolle Überraschungspost im Briefkasten. Es ist zwar super schön, wenn zum Geburtstag oder zu Weihnachten Post kommt, aber fast noch schöner ist Überraschungspost, mit der man so überhaupt nicht gerechnet hat.

Chrisine von Stempel-Wahn hat mir eine wunderschöne Sommerkarte geschickt


Türkis und weiß liebe ich im Sommer ja sehr und die Karte ist so super schön gestaltet.


Sogar mit einem kleinen Schokoladenaufzug mit einem kleine Schoko-Täfelchen.
Vielen Dank liebe Christine, die Überraschung ist dir gelungen, ich habe mich riesig gefreut.




Für meine Mama habe ich eine Quark-Schichtspeise gemacht, als sie abends Gäste hatte.

Eigentlich hatte ich vor, einen Nachtisch nach Art der westfälischen Pumpernickelspeise zu machen, die Johannisbeeren und die restlichen Zutaten hatte ich schon gekauft, allerdings hätte ich vorher nachfragen sollen, denn meine Mama meinte, ihre Freundinnen essen keine Johannisbeeren.
Okay, die habe ich mittlerweile ja in Marmelade verarbeitet die ich euch gestern gezeigt habe.

Also habe ich das Rezept auf meine Art abgewandelt und  ein Glas Brombeermarmelade von meiner Mama dazu genommen. Natürlich habe ich für uns auch Gläser gefüllt, meine Mama brauchte nur
fünf Desserts.


Es sollte auch nicht zu üppig sein, deshalb habe ich auf mehrere Schichten verzichtet.

Hier das Rezept

Quark-Schichtdessert

(für 8 Gläser á 220 ml)

1 kg Quark                                     mit
1 P Frischkäse                               und
250 ml Buttermilch                       gut verrühren
Braunen Zucker                             nach Belieben dazu und zur Hälfte in kleine Gläser füllen.

3 Scheiben Pumpernickel             sehr klein zerbröseln und darüber verteilen.

Dunkle Schokolade                       (nach Belieben) reiben und auch darüber verteilen.

                                                       Einen
EL Brombeermarmelade               darüber geben.
                                                      Die zweite Hälfte Quark darüber verteilen und mit
                                                       Schokostreusel garnieren, Kühl stellen.


Uns hat es beim Nachmittagskaffee schon geschmeckt, den Gästen abends nach dem Essen.

Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende

Viele liebe Grüße
Andrea




                                    

Freitag, 4. August 2017

Brombeer-Johannisbeermarmelade

Hallo,

meine Eltern, vor allen Dingen mein Papa hegt und pflegt in unserem Garten einen großen Brombeerstrauch ohne Dornen



Er ist so gut mit Brombeeren bestückt, dass jeden Tag geerntet werden kann. Meine Mama kocht meist Marmelade daraus. Ein wenig Marmelade wollte ich auch selbst mal ausprobieren, deshalb war ich einen Tag mal fleißig am ernten. Leider bei strömendem Dauerregen, aber geerntet werden muß, sonst fallen die reifen Beeren alle herunter.

Da ich noch  Johannisbeeren da hatte, habe ich eine Brombeer-Johannisbeermarmelade mit Bananen daraus gemacht. Eigentlich wollte ich aus den Johannisbeeren ein Dessert nach Art einer Westfälischen Nachspeise machen, habe aber zu spät erfahren, dass die meisten keine Johannisbeeren, wegen der Kerne mögen.

Die Brombeeren und Johannisbeeren habe ich deshalb getrennt voneinander in der Mikrowellen ca 2 Minuten erhitzt und sie dann durch die "Flotte Lotte" gedreht, so sind in der Marmelade keine Kerne.




Die Deko habe ich mit Stempelsets von creative depot gestaltet, die Banane mit einer ovalen Stanze von SU ausgestanzt.


Wenn ihr Lust zum Nachmachen bekommen habt,
hier das Rezept

Brombeer-Johannisbeermarmelade

1,5 kg Brombeeren und Johannisbeeren      jeweils 2 Minuten in der Mikrowelle erhitzen,
                                                                     nacheinander durch die Flotte Lotte drehen, den Saft
                                                                     dabei auffangen (ergibt etwa 800 g  evtl. etwas mehr)
                                                                     ich habe noch
Bananen                                                       klein geschnitten und dazu  gegeben, damit es 1 kg ergab

500 g Gelierzucker 2 : 1                               dazu und gut vermischen, evtl. auch pürieren, wegen der
                                                                     Bananenstücke.
                                                                     Den Saft einer
Zitrone                                                         dazu geben und ca 12  Minuten in der Mikrowelle
                                                                     bei 700 Watt kochen,

Nach einer Gelierprobe evtl. noch kurz weiterkochen, dann in Marmeladengläser umfüllen und sofort gut verschließen.

Viel Spaß beim Nachkochen, die Masse hat etwa 6 Gläser á 220 ml ergeben.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea






Donnerstag, 3. August 2017

Schmetterlingsrahmen

Hallo,

wenn ihr auch so gerne den blauen Schweden besucht, kennt ihr sicher auch die Bilderrahmen mit den Schmetterlingen.  Da ich mir von Creative Depot die neuen Schmetterlings-Stanzen bestellt hatte und bereits mehrere Stanzformen mit Schmetterlingen (u. a. habe ich hier SU und Action verwendet) besitze, wollte ich mir selbst so einen Bilderrahmen gestalten.

Das Innenleben der quadratischen Rahmen ist 23 cm x 23 cm groß, aber durch die Big Shot kann ich nur 15 cm breite Stücke durchkurbeln, deshalb habe ich meine ursprüngliche Idee etwas abgeändert und das Innere des Passepartout mit den Stanzen von Creative Depot ausgekurbelt und den Rest mit  Schmetterlingen von SU, Action und Eurohobby ausgekleidet. In einer meiner Sommerlieblings-farben petrol. In Kombi mit weiß für mich einfach klasse.


Der Rahmen hat seinen Platz bereits gefunden und ich freue mich jeden Tag über die Deko.
Deshalb verlinke ich heute auch zu RUMS

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Dienstag, 1. August 2017

Zur Einschulung - Wimpelkette und Verpackung

Hallo,

passend zur Karte von gestern zeige ich euch heute die Verpackung und eine Wimpelkette für das Schulkind.


Die Buchstaben sind mit dem Buchstaben-Punchboard von WeRMemoryKeepers ausgestanzt, dieses Mal mit dem großen.


Für die Wimpel habe ich Papiere in 10 cm x 18 cm zugeschnitten und einen Keil hinein geschnitten.
Leider lassen sich Wimpel nicht immer so gut fotografieren, deshalb hier auf dem Foto untereinander.


Für die Verpackung habe ich wieder das UmschlagPunchBoard genommen. Ein Stück Fotokarton in 25 cm x 25 cm zugeschnitten und bei 8,5 cm gestanzt und gefalzt, dann reihum immer wieder anlegen und stanzen und falzen. Als Verschluß habe ich Klettklebepunkte genommen.

Für die Verzierung habe ich die Initialen des zukünftigen Schulkindes genommen und einen Rest des Motivkartons.



Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea


Montag, 31. Juli 2017

Card in a Box - zur Einschulung

Hallo,

seit langem konnte ich mal wieder eine Karte zur Einschulung machen. Bei Conni habe ich eine Karte entdeckt, die ich schon lange mal machen wollte und die ich zu dem Thema sehr passend fand - die Card in a Box.



Das Designpapier habe ich schon so lange, ich weiß gar nicht mehr, woher. Aber jetzt hat es seinen
Einsatz gefunden. Die restliche Deko dazu war dann schnell "gefunden".
Einen Stempel zum Schulanfang habe ich nicht, aber ich fand die beiden zusammen gesetzten Stempel aus Sets von SU auch passend.


Das ABC habe ich mit dem Mini-ABC-Punch-Board von WeRMemory-Keepers gestanzt.
Die Zahlen sind aus einem Set von SU. Die Luftballons von Rayher.
 


Da  ich die Karte "Freischnauze nach Ansicht" und nicht nach Anleitung gewerkelt habe, läßt sie sich nicht ganz flach zusammen legen, aber das stört mich nicht weiter.  Und ich denke, das angehende Schulkind auch nicht.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche. Ich muß nach ein paar freien Tagen auch wieder arbeiten und freue mich jetzt schon auf meinen nächsten Urlaub.

Viele liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 30. Juli 2017

Rührkuchen mit Heidelbeeren und Marzipan

Hallo,

im Sommer bleibt bei uns meist der Backofen aus. Sobald die Temperaturen es zulassen, nutze ich allerdings die Zeit zum backen. Und da es im Sommer leckere Früchte gibt, habe ich ein Rührkuchenrezept mit Heidelbeeren verfeinert.


Die orangefarbenen "Flecken" sind Marzipan. Weiße Schokoladeraspel  ist auch noch im Teig, die sieht und schmeckt man allerdings nicht.

Den Teig habe ich in einer 20 cm x 10 cm großen Kastenkuchenform gebacken. Etwas Teig blieb noch für eine kleinere Form übrig, der Mini-Kuchen ist dann bei meinen Eltern "gelandet".

Wenn ihr mögt, hier ist das Rezept

Rührkuchen mit Heidelbeeren und Marzipan

150 g Margarine                             zerlassen

3 Eier                                              mit
1 P Vanillezucker                           und
150 g Zucker                                  ca 2 Minuten schaumig schlagen
1 gehäufte EL Sanapart                  dazu und weitere 2 Minuten rühren

150 g Mehl                                     mit
1 TL Backpulver                           mischen und unterrühren

75 ml Buttermilch                         und den
Saft einer halben Zitrone              und die zerlassene Margarine  zugeben, alles gründlich
                                                      verrühren

100 g Marzipan                             reiben und mit
100 g Heidelbeeren                       unter den Teig heben. In die Kastenform füllen (ich kleide die Form
                                                      meist mit Backpapier aus, das spart das Einfetten) und im vorge-
                                                      heizten Backofen bei 180 Grad ca 50 Minuten backen.
                                                      Stäbchenprobe nicht vergessen. Der Kuchen ist schön locker und
                                                      "nass", so lieben wir Rührkuchen.



Zwei Löffel weiße Schokoraspel waren auch noch im Teig, aber da man sie weder sieht noch schmeckt habe ich sie im Rezept nicht erwähnt.

                                                    
Viel Spaß am Nachbacken

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Viele liebe Grüße
Andrea

Samstag, 29. Juli 2017

Überraschungspost

Hallo,

wer liebt es nicht, Überraschungspost zu bekommen?

Heute,
an einem Samstag, an dem wir meistens nur Prospekte im Briefkasten haben,
war diese wunderschöne Karte im Briefkasten




Die Karte kommt von Simone die heute mit ihrem Blog Kreative Glücksmomente ihren 1. Geburtstag
feiert. Vielen lieben Dank,  liebe Simone, ich habe mich wirklich sehr über deine Post gefreut. Auch ich freue mich, dass wir uns in den Weiten des www gefunden haben. Mache weiter so, ich besuche deine Seite sehr gerne.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag,
der Sommer kehrt zurück, genießt den Tag im Freien, bevor es wieder viel zu heiß wird.

Viele liebe Grüße
Andrea

Freitag, 28. Juli 2017

Karte zu einem Wichteln auf der Bastelelfe

Hallo,

auf der Bastelelfe finden immer mal wieder Karten-Wichteleien statt. Eine der Administratoren hatte beim Ordnen der Vorlieben- und Abneigungsliste eine ungewöhnliche Idee: Jede Wichtelmama sollte ihrem Wichtelkind eine Karte schicken und sich dabei an ihren Abneigungen orientieren.

Das ist mir sehr schwer gefallen, da mein Wichtelkind ähnliche Dinge nicht mag, die ich auch nicht gerade bevorzuge. Ich habe mich dann für 3-D und grelle Farbkombi entschieden und das ist dabei herausgekommen:


Der Fotokarton ist aus dem Schreibwarenladen und von Prell. Das Designpapier aus einem Action-Blog. Wäre das Wichteln nicht gewesen, hätte es wahrscheinlich noch etliche Jahre in unseren Schubladen sein Dasein gefristet. Das Grelle kommt auf den Fotos nicht ganz so grell rüber.
Stempelfarben in grell habe ich leider, oder auch Gott sei Dank, nicht. 


Zur Abneigung gegen 3-D habe ich ziemlich hoch gestapelt, da war Überporto fällig.

Mal eine etwas andere Kartenart, eher untypisch für mich.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea 

Donnerstag, 27. Juli 2017

Sommerdeko - jetzt komplett

Hallo,

pünktlich zum Sommer wollte ich meine Sommerdeko fertig haben. Na ja, so ganz hat es zeitlich nicht hin gehauen, aber noch haben wir ja Sommer, auch wenn es zeitweise eher wir im Herbst wirkt.
hier hatte ich euch schon mal den Strandkorb gezeigt. Die Schriftzüge Strand und Meer habe ich euch hier  gezeigt. Zuletzt hatte ich euch den Leuchtturm gezeigt. Eigentlich hatte ich noch ein paar Ideen, aber leider nicht die Zeit dafür, deshalb habe ich meine Sommedeko für dieses Jahr erst mal beendet. Vielleicht schaffe ich es ja im nächsten Jahr noch ein paar Sachen dazu zu werkeln.

Aber ein Foto vom "Gesamtbild" habe ich trotzdem noch für euch.


Zusätzlich habe ich noch ein paar Segelschiffe mit einer Stanze von SIZZIX ausgestanzt, mehr war zeitlich einfach nicht drin.  Aber wir erfreuen uns an unserer kleinen Sommerdeko, die an der Wand über unserem Eßplatz platziert ist.

Das Foto ist leider nicht so perfekt geworden, da etwas Licht fehlt.

Da die Deko bei uns zu Hause steht, verlinke ich das Ganz zu RUMS.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea

Mittwoch, 26. Juli 2017

Rätseltüte

Hallo,

als kleines Urlaubsgeschenk habe ich für meine Schwester eine Rätseltüte gepackt.
Dazu eine kleine Nascherei, ein Piccolo und Kulis und einen Bleistift, das darf nicht fehlen.


Eine fertige Tüte, die ich immer gerne im Vorrat habe, da sie so schnell herausgeputzt sind,
habe ich mit Sudokus aus einem alten Rätselheft beklebt. Alle fein säuberlich ausgeschnitten und dann versetzt aufeinander geklebt. Darüber habe ich selbstklebende Buchbindefolie geklebt.
Das Wort Sudoku ist mit dem Mini-ABC von WeRMemoryKeepers gestanzt. Hierfür sind kleine Kärtchen in der Größe 1,5 INCH x 2,5 INCH zurecht geschnitten und dann gestanzt.


Die Kugelschreiber halten dank Clip alleine, dem Bleistift habe ich noch einen Radiergummi aufgesteckt, so hält er sich in einer Maulklammer, oder wie auch immer diese Klammern ????
heißen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele liebe Grüße
Andrea