Sonntag, 2. Juli 2017

Marmorkuchen Cappuccino-Pistazien

Hallo,

in einer kleinen Kastenkuchenform 20 cm x 10 cm habe ich diesen Kuchen gebacken.


 Um mir das Einfetten zu ersparen, kleide ich die Kuchenformen oft mit Backpapier aus, deshalb
kann es manchmal zu kleinen Unebenheiten kommen, mich stört das nicht.






Die Schokotropfen sind ganz nach unten gesunken, evtl. nehme ich das nächste Mal Schokoraspel.

Auf jeden Fall war er superlecker, der Kaffeegeschmack einfach klasse, also nicht unbedingt ein geeigneter Kinderkuchen.

Wenn ihr ihn auch mal machen möchtet, hier ist das Rezept:

Marmorkuchen Cappuccino-Pistazien

150 g Margarine                                     schmelzen lassen

3 Eier                                          
150 g Zucker und 1 P Vanillezucker     mindestens 2 Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen

1 EL Sanapart                                       dazu und nochmal 2 Minuten auf höchster Stufe rühren

150 g Mehl                                           und
1 gestrichener TL Backpulver             mischen und unterrühren, die zerlassene Margarine und
1 EL Zitronensaft                                ebenfalls unterrühren.

                                                              Etwa die Hälfte des Teiges in die Kastenform geben,
                                                              zu dem restlichen Teig
3 EL Cappuccino-Pulver
(oder auch mehr)                                  und
1/2 - 1 P gehackte Pistazien                 und
2 EL Schokotropfen                        
(oder Schokoraspel)                             mit
5 EL Milch
(evtl.mehr, je nachdem ob mehr
Cappuccino-Pulver genommen wird) unterrühren. Den Teig auf den hellen Teig in die Kastenform
                                                            geben und mit einer Gabel "marmorieren"

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 45 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

Der Kuchen schmeckt sehr saftig, wer es lieber etwas fester mag, einfach ein paar Minuten länger backen.

Ganz herzlich möchte ich drei neue Leserinnen begrüßen. Liebe Johanna, liebe Christine und liebe Silvia, ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern auf meinem Blog.

Euch und allen Lesern wünsche ich einen schönen Sonntag

Viele liebe Grüße
Andrea                                                   

Kommentare:

  1. Hört sich sehr lecker an mit Cappuccino und Pistazien!
    Mit dem Backpapier mache ich das genauso wie du. 😏
    LG und einen schönen Sonntag, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ich mag Kuchen mit Kaffeegeschmack, deshalb habe ich ein Rührkuchenrezept von uns etwas abgewandelt. Das Packpapier erleichtert das Ganze.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    der Kuchen enthält nur Zutaten, die mir schmecken. Ich denke, das Rezept werde ich gelegentlich mal ausprobieren und dafür sogleich abspeichern.
    Vielen Dank für diese süße Empfehlung. ;)
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAnn wünsche ich dir schon jetzt viel Spaß beim Nachbacken und Naschen. Das kann ich wirklich nur empfehlen.
      LG Andrea

      Löschen